3 einfache Schritte zur Behandlung von Verbrennungen bei Tieren

Tierverbrennungen können ein schwerer medizinischer Notfall sein. Es ist wichtig zu wissen, wie Verbrennungen bei Tieren richtig behandelt werden, damit sich der Zustand des Tieres nicht verschlechtert und richtig verheilt. Die folgenden 3 Schritte sind eine kurze Zusammenfassung dessen, was Sie tun müssen, wenn Ihr Tier verbrannt wurde und Sie eine Behandlung von Tierverbrennungen benötigen:

– Reinigen Sie die Verbrennung zuerst mit Wasser oder Kochsalzlösung und schützen Sie sie vor weiterem Kontakt mit Hitze.
– Zweitens eine antibiotische Salbe auf die Verletzung des Tieres auftragen.
– Wickeln Sie das Tier abschließend mit Mull und/oder Bandagen ein.

Rasse, Alter, Größe usw. des Tieres können die Behandlung des Tieres beeinflussen, daher ist es wichtig, diese Faktoren bei der Behandlung einer Tierverbrennung zu berücksichtigen. Denken Sie daran, dass bei Anzeichen von starkem Leiden oder Schmerzen (erhöhte Herzfrequenz/erhöhter Puls, Atembeschwerden) ein Tier wahrscheinlich einen Schock erleidet. Sie müssen so schnell wie möglich einen Tierarzt kontaktieren.

Comments are closed.